Die Stiftung der Zieglerschen
Wir sind Mitglied im
Suche

Erlebnispädagogische Winterfreizeit 2014

Schneeschuhtour und vieles mehr

Ganz besondere Tage erlebten eine gemischte Gruppe der Behindertenhilfe auf dem Hochgrat.





Mehr zum Projekt

Martin Hensler, der die Gruppe begleitet hat, berichtet:

„Es gibt ihn also doch noch – den Winter. Beim Hochgrat haben wir ihn dann endlich gefunden. Nach einem anstrengenden Aufstieg verbrachten wir drei Tage in einer Selbstversorgerhütte. Bei tollen winterlichen Bedingungen machten wir dort eine Schneetour, „Sackrutschen“ und Schlittenrennen. Dabei hatten wir alle einen großen Spaß. Und das Gesellige kam auch nicht zu kurz. Beim gemütlichen Abendessen ließen wir den Tag ausklingen und ließen die erlebten Abenteuer Revue passieren. Beim Resümee wir uns alle schnell einig: Das waren ganz besonders schöne Tage. Wir möchten dem Förderkreis der Behindertenhilfe und der Johannes-Ziegler-Stiftung vielmals für die Unterstützung danken.“

Insgesamt förderte die Johannes-Ziegler-Stiftung erlebnispädagogische Freizeitangebote für Menschen mit Behinderung aus der Behindertenhilfe der Zieglerschen und deren Angehörige mit einer Summe von 3.500  Euro.

 

« Zurück zur Projektübersicht

 

WAS WIR FÖRDERN

Die Johannes-Ziegler-Stiftung fördert laut Satzung in erster Linie Aufgaben und Projekte aus den Arbeitsbereichen der »Zieglerschen: aus der Altenhilfe und der Behindertenhilfe, aus der Jugendhilfe und dem Hör-Sprachzentrum, aus der Suchthilfe und aus unseren Integrationsunternehmen.

Für jedes Arbeitsfeld der Zieglerschen gibt es in der Johannes-Ziegler-Stiftung einen eigenen Stiftungsfonds:

» Stiftungsfonds für Menschen im Alter
» Stiftungsfonds für Menschen mit
   Behinderung
» Stiftungsfonds für Menschen mit
   Suchterkrankung
» Stiftungsfonds für Kinder und
   Jugendliche
» Stiftungsfonds für Bildung und
   Qualifizierung
» August-Friedrich-Oßwald-Stiftung –
   Stiftungsfonds für Menschen mit
   Hör- und Sprachbehinderung