Die Stiftung der Zieglerschen
Wir sind Mitglied im
Suche

Paddeln und Höhlenklettern

Erlebnispädagogische Freizeit der Behindertenhilfe in Artelshofen / Fränkische Schweiz 17.6.-21.6.2013

Wie schon im vergangenen Jahr war auch dieses Mal das Ziel der erlebnispädagogischen Freizeit die Falkenhütte in Artelshofen in der fränkischen Schweiz. Am 17.06 trafen sich die 22 Teilnehmer aus den Standorten Wilhelmsdorf, der Haslachmühle und der ALWG Ravensburg, sowie das 11köpfige Begleitteam am Bahnhof in Ravensburg, um auf Tour  zu gehen. Wie im vergangenen Jahr auch, waren zwei Betreuern mit einem Begleitkombi für den Gepäcktransport zuständig.

Für die Freizeit waren wieder interessante und herausfordernde Aktivitäten geplant: Am ersten Tag ging es in den Klettersteig, am zweiten Tag mit Schlauchkanadiern auf die Pegnitz zum Paddeln und am dritten Tag zum Höhlenklettern in die Bismarckgrotte, auch eine Nachtschnitzeljagd durch die wilden Flure und Wälder der fränkischen Schweiz durfte nicht fehlen.

Insgesamt förderte die Johannes-Ziegler-Stiftung erlebnispädagogische Freizeitangebote für Menschen mit Behinderung aus der Behindertenhilfe der Zieglerschen und deren Angehörige mit einer Summe von 3.500 €.



 

« Zurück zur Projektübersicht

 

WAS WIR FÖRDERN

Die Johannes-Ziegler-Stiftung fördert laut Satzung in erster Linie Aufgaben und Projekte aus den Arbeitsbereichen der »Zieglerschen: aus der Altenhilfe und der Behindertenhilfe, aus der Jugendhilfe und dem Hör-Sprachzentrum, aus der Suchthilfe und aus unseren Integrationsunternehmen.

Für jedes Arbeitsfeld der Zieglerschen gibt es in der Johannes-Ziegler-Stiftung einen eigenen Stiftungsfonds:

» Stiftungsfonds für Menschen im Alter
» Stiftungsfonds für Menschen mit
   Behinderung
» Stiftungsfonds für Menschen mit
   Suchterkrankung
» Stiftungsfonds für Kinder und
   Jugendliche
» Stiftungsfonds für Bildung und
   Qualifizierung
» August-Friedrich-Oßwald-Stiftung –
   Stiftungsfonds für Menschen mit
   Hör- und Sprachbehinderung