Die Stiftung der Zieglerschen
Wir sind Mitglied im
Suche

27.05.2019 - Schorndorf

Überraschungsgast Anita Hofmann beim Aktionstag der Johannes-Ziegler-Stiftung

Komm mit! Der Aktionstag für Jung und Alt

Heiko Bräuning begrüßt Überraschungsgast und Schlagerstar Anita Hofmann auf dem Aktionstag der Johannes-Ziegler-Stiftung. | Foto: Jürgen Schmale

Plötzlich taucht sie auf der Bühne auf: Schlagerstar Anita Hofmann. Sie engagiert sich für Begegnungsmöglichkeiten von Jung und Alt und hat in den Zieglerschen einen guten Partner dafür gefunden. Darum wollte sie auf dem Aktionstag der Johannes-Ziegler-Stiftung auf der Remstal Gartenschau auch auf keinen Fall fehlen.

„Komm mit! Der Aktionstag für Jung und Alt“ am vergangenen Sonntag in der Orangerie im Schlosspark in Schorndorf war ein voller Erfolg und hat genau das geschafft, was die Verantwortlichen der Johannes-Ziegler-Stiftung wollten: er hat junge und alte Menschen zusammen-gebracht. Morgens startete Fernseh-  und Radiopfarrer Heiko Bräuning zusammen mit Mike Müllerbauer mit einem bewegten und interaktiven Familiengottesdienst. Nachmittags staunten Groß und Klein über die fulminante Vorstellung der Jugendlichen mit ihrem „Circus Circuli“. Danach sang sich der Projektchor Jung und Alt der Zieglerschen (Evangelisches Marienstift und Karlsstift) zu einer Zugabe und das beschwingte Mitmach-Programm von Mike Müllerbauer brachte nicht nur die Kinder dazu, von ihren Stühlen aufzuspringen. Abends gab Schlagerstar Jessica Ming alles, um das Publikum drinnen und draußen zu begeistern. So war für alle war etwas dabei, alle konnten an diesem Tag Hören, Staunen, Lachen und Mitmachen.

Anita Hofmann kam nach der Zugabe für den Chor auf die Bühne. Sie lobte das Repertoire des Projektchors und erklärte: „Ich ertrage es nicht, wenn irgendeine Sparte aufs Abstellgleich geschoben wird. Die Erfahrung der alten Menschen ist mit nichts zu bezahlen. Sie sind lebende Geschichtsbücher.“ Ihr Ziel sei es, dass jedes Seniorenheim eine Kooperation mit einer Schule hat und alle zwei Monate eine Klasse das Pflegeheim besucht. Um das zu testen, liefe gerade in Mengen ein Testprojekt zwischen dem Seniorenzentrum der Zieglerschen und der Schule vor Ort. „Es gibt Tablets, die Schüler zeigen den Senioren, wie es geht. Da liegt mein Herzblut dran!“

Weiterer Höhepunkt des Nachmittags war die Scheckübergabe der Dr. Schulze-Stiftung durch Vorstand Bernhard Leibfried an Einrichtungsleiterin Sigrid Jost und Johanna Fischer vom Seniorenzentrum Plüderhausen der Zieglerschen. Hier soll die Tagespflege ausgeweitet werden. Bernhard Leibfried freute sich sehr darüber, den Scheck über 20.000 Euro überreichen zu dürfen und damit zum Wohle der Senioren in und um Plüderhausen beitragen zu dürfen.

Weitere prominente Gäste des Aktionstags waren der Remstaler Landrat Richard Sigel und der Landtagsabgeordnete Siegfried Lorek mit ihren Kindern und Oberbürgermeister Matthias Klopfer.

Nicola Philipp

« Zurück zur Newsübersicht


Wir sind »DIE Stiftung der Zieglerschen« und fördern Aufgaben und Projekte aus den Arbeitsbereichen des Unternehmens: aus der »Altenhilfe und der »Behindertenhilfe, aus der »Jugendhilfe, dem »Hör-Sprachzentrum, der »Suchthilfe und der »Neuland gGmbH.