Die Stiftung der Zieglerschen
Wir sind Mitglied im
Suche

31.08.2017 - Altshausen

Kinder der Ferienfreizeit Altshausen werden zum Kart-Fahren eingeladen

Die Einweisung erfolgte durch die ehrenamtlichen Jugendleiter des MSC und so konnten alle ihren ersten Kartslalom mit viel Spaß genießen.

Kaum hatten die regulären Schülerinnen und Schüler der Leopoldschule in Altshausen am Ende des vergangenen Schuljahres ihre Zeugnisse in der Tasche um sich dann frohgemut in die Großen Ferien zu verabschieden, da füllten sich Schulgelände und Internatsräume schon wieder mit neuem Publikum.

Zum zwölften Mal schon jährt es sich dieses Jahr, dass viermal je eine Woche lang Kinder aus einkommensschwachen Familien Ferien verbringen dürfen, die sie sich ansonsten nicht einmal zu träumen gewagt hätten.
Den beiden Projektleitern der Johannes-Ziegler-Stiftung, Lars Hammer, angehender Arbeitserzieher, und Annika Gaficz. Elementarpädagogin, ist es gelungen, genügend ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und auch genügend Sponsoren zu finden, um dem Kindern ein abwechslungsreiches Programm bieten zu können.

Eines der Highlights war die Einladung des Motor-Sport-Clubs „Göge" (ACV-MSC Göge), der die Kinder zu einem professionellen Training auf richtigen Karts eingeladen hat. Auf einem Slalom-Kurs mit Wendepunkten, Toren und Abbiegungen ( Schweizern) sind die Kinder auf Schwung gekommen. Garantiert gefahrlos, wie die, im übrigen ehrenamtlich agierenden Trainer, versprachen.

Lars Hammer und Annika Gaficz und ihre Mitarbeiter mögen ihre Kinder. Lars Hammer: „Die Kinder sollen eine Woche Kind sein dürfen". Annika Gaficz: „Beim Abschied fließen zuweilen die Tränen. Und nicht nur bei den Kindern. Unsere Kinder wissen zu schätzen, was ihnen hier geboten wurde und bedanken sich dafür. Wir sind richtig kleine Familien."

Rainer Kössl

« Zurück zur Newsübersicht


Wir sind »DIE Stiftung der Zieglerschen« und fördern Aufgaben und Projekte aus den Arbeitsbereichen des Unternehmens: aus der »Altenhilfe und der »Behindertenhilfe, aus der »Jugendhilfe, dem »Hör-Sprachzentrum, der »Suchthilfe und der »Neuland gGmbH.